Kongress Energie + Informatik
Achtung: Veranstaltung am 22.11.2016 ist bis auf Weiteres verschoben!

Erfahren Sie auf dieser Webseite mehr, sobald ein neuer Termin feststeht.

Der Kongress

Keine Frage: Der Megatrend Digitalisierung ist mittlerweile auch in der Energieindustrie angekommen. Intelligente Messsysteme verlangen nach neuen Standards im Bereich Daten- und IT-Sicherheit. Der Wettbewerb um neue Kunden findet zunehmend online statt und aktuelle Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung eröffnen völlig neue Produktmöglichkeiten. Um diese Veränderungen des Marktes aktiv mitzugestalten müssen Wirtschaft und Wissenschaft gemeinsam relevante Trends identifizieren und innovative Lösungen für zukünftige Anwendungen im Bereich der Energie entwickeln.

Dabei bieten insbesondere Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) großes Potential, die zukünftigen Energietechnologien und Infrastrukturen auf „smarte“ Weise zu unterstützen.

Beim Kongress „Energie + Informatik“ stehen neue Technologien, innovative Geschäftsmodelle sowie technische und rechtliche Rahmenbedingungen im Fokus.

Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen der IKT- und Energiebranche, vor allem Klein- und Mittelständler, sowie an Forschungseinrichtungen, Netzwerke und politische Kompetenzträger. Darüber hinaus sind auch Unternehmen und Einrichtungen angesprochen, die neue Angebote und Lösungen zur Reduktion des eigenen Energieverbrauchs entdecken möchten. Der Kongress hat sich zu einem etablierten Treffpunkt der smart energy-Branche entwickelt.

 

Das Programm

Derzeit ist leider keine Veranstaltung geplant.

 

 

Downloads

Nach der Veranstaltung finden Sie hier die freigegebenen Vorträge zum Download.

 

Rückblick

Hier finden Sie einige Impressionen von den früheren Kongressen Energie + Informatik.

Anmeldung

Ein neuer Termin steht derzeit leider noch nicht fest.

Veranstalter & Partner

Der Kongress Energie + Informatik wird veranstaltet vom Cluster elektromobilität süd-west, der Gesellschaft für Informatik e.V., der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe und vom Digitalen Innovationszentrum.

elektro
gi
DIZ

 

Unterstützt wird der Kongress vom CyberForum e.V., der e-mobil BW GmbH, fokus.energie und dem Forschungszentrum für Informatik.

cyberforum
emobil
fokus.energie
FZI

IT-Bündnis BW